Interlaced

Damit ist ein Bildaufbau gemeint, bei dem zunächst ein Halbbild (jede zweite Bildzeile) erzeugt wird und anschließend das zweite Halbbild in die Lücken gesetzt wird. Fernsehbilder bauen das Bild zeilenweise auf, wobei erst alle geraden und dann die ungeraden Zeilen geschrieben werden (Zeilensprungverfahren). 

Gegensatz: De-Interlaced - siehe auch Progressive Scan.