Farbrad  Beamer

Farbräder werden in der Projektionstechnik bei sog DLP Beamer verwendet um die Farbdarstellung zu ermöglichen. Diese Single-Chip DLP Beamer erzeugen die Farben nicht gleichzeitig, sondern nacheinander "sequentiell". Das vom Leuchtmittel erzeugte weisse Licht wird über die Filter des Farbrades in seine Grundfarben aufgeteilt und hintereinander auf die Leinwand projeziert. Anfänglich hatten die Farbräder nur 3 Segmente, im Lauf der Jahre wurde Anzahl der Segment jedoch erhöht und wir finden heute Farbräder mit bis zu 8 Segmenten, wobei die 6 Segemt Farbräder am meisten verbreitet sind. 

 

Ein bekannter Nebeneffekt diese Projektionstechnologie - DLP, Single-Chip, Farbrad - ist der sogenannte Regenbogeneffekt. Dieser macht sich durch Doppelkonturen, Farbsäumen, Farbblitzen etc. insbesondere bei starken hell / dunkel Kontrasten bemerkbar. Allerdings schwankt die Empfindlichkeit von Mensch zu Mensch erheblich, während einige den Effekt kaum wahrnehmen, klagen andere über Kopfschmerzen etc.  Auch zwischen den DLP Geräten gibt es sehr große Unterschiede in Bezug auf Regenbogeneffekt und Farbdarstellung. 

 

Farbrad
Farbrad - schematische Darstellung