Y/Cr/Cb / Y-U-V

Y/Cr/Cb wird auch als "Komponenten-Video", "Farbdifferenz-Signal", "YUV", "Y/R-Y/B-Y", "Pr/Y/Pb" oder "Cr/Y/Cb" bezeichnet. Für im Prinzip das gleiche Signal existieren eine Vielzahl von Abkürzungen. Y/Cr/Cb wird meist über drei Cinchbuchsen (Rot, Grün und Blau) übertragen, wobei nur das Luminaz-(Helligkeits-)Signal (Y) die volle Videobandbreite überträgt. Im Gegensatz zu S-Video mit einem Farbmischsignal 

ermöglicht YUV eine etwas bessere Farbauflösung. Auf DVD ist das Videosignal ebenfalls als YUV-Signal gespeichert, weshalb für RGB-Signale eine Umwandlung erforderlich wird.