Lens-Memory Beamer

Die Lens-Memory Funktion kann nur bei Projektoren mit Motorzoom und Motorfocus evtl. LensShift kurzum mit elektronisch steuerbarem Objektiv zum Einsatz kommen.

Wie man aus der Bezeichnung ableiten kann, ermöglicht LensMemory die Speicherung von verschieden Bildgrößen und Bildposition im Speicher des Beamers. Je nach Hersteller werden bis zu 10 Speicherpositionen für Bildgröße und Position angeboten. 

 

So ist es sehr einfach möglich, verschieden Präsentationen mit unterschiedlichen Bildgrößen quasi auf Knopfdruck zu realisisieren. 

 

Im Heimkino wird diese Funktion gerne in Kombination mit einer maskierbaren Leinwand verwendet um schnell vom 16:9 auf das 21:9 Format umzuschalten.