JVC DLA-N5B weiss

Der neue JVC Heimkinobeamer kann mit einer ganzen Reihe von Neuerungen aufwarten. Das 0,69 Zoll große native 4K D-ILA-Panel mit 3,8 μm Pixelabstand erreicht eine hochaufösende Darstellung von etwa 8,8 Mio. Pixeln (4096 x 2160 Pixel), somit wird die Full HD-Aufösung um das Vierfache übertroffen. Der hohe native Kontrast der neuen 4K D-ILA Panels wird durch Reduzierung von Lichtstreuung mit aufwendiger Planarisierungstechnik erreicht. Dank der intelligenten 

Blendensteuerung, welche das Eingangsbild automatisch analysiert wird der Schwarzwert geregelt, sodass ein nativer Kontrast von 40.000:1 und ein dynamischer Kontrast von 400.000:1 dargestellt werden kann. 

Darüberhinaus garantiert der große Dynamikbereich welcher durch die hohe Helligkeit erreicht wird ein eindrucksvolles und stets hochwertiges Bildergebnis. Gemeinsam mit dem neu entwickelten 4K D-ILA-Panel wird der Pixelabstand sichtbar verringert, was eine optimalere Nutzung des Leuchtmittels und eine bessere Ausleuchtung ermöglicht. 

Die Hauptmerkmale im Überblick:

  • Neues D-ILA Panel mit nativer 4K-Aufösung
  • Ganzglas-Objektiv mit 65 mm Durchmesser bestehend aus 17 Elementen in 15 Gruppen
  • Die enorme Lichtleistung von 1,800 Lumen ergibt helle, klare und kontrastreiche Bilder
  • Tiefes Schwarz wird durch ein natives Kontrastverhältnis von 40.000:1 realisiert (Dynamisches Kontrastverhältnis 400,000:1)
  • Automatische HDR-Anpassung liefert extrem kontrastreiche Bilder
  • Mit der „Auto Tone Mapping“-Funktion werden immer die optimalen HDR10-Einstellungen gewählt, um eine ausgewogene HDR-Wiedergabe zu gewährleisten
  • Optimiertes Clear Motion Drive unterstützt 4K/60P (4:4:4) für noch bessere bewegte Bilder

Neues natives 4K D-ILA Panel

Das 0,69 Zoll große native 4K D-ILA-Panel mit 3,8 μm Pixelabstand erreicht eine hochaufösende Darstellung von etwa 8,8 Mio. Pixeln (4096 x 2160 Pixel), somit wird die

Full HD-Aufösung um das Vierfache übertroffen. Der hohe native Kontrast der neuen 4K D-ILA Panels wird durch Reduzierung von Lichtstreuung mit aufwendiger Planarisierungstechnik erreicht. Der nun fast lückenlose Pixelabstand ermöglicht einzigartige

native 4K-Bilder mit glattem, detailliertem Bild ohne sichtbare Pixelstruktur auch auf übergroßen Heimkino Leinwänden.

 

HDR Funktionalität mit neuer “Auto Tone Mapping”-Funktion

HDR 10 Inhalte von der Blu-ray und HLG (Hybrid Log-Gamma) werden automatisch an die im HDR-Stream enthaltenen Mastering-Informationen angepasst, um somit immer

eine ausgewogene HDR-Wiedergabe zu gewährleisten.

 

Weitere Merkmale

Der neu defnierte „Installationsmodus„ fasst bis zu 10 unterschiedliche Bildeinstellungen, wie Objektivspeicher, Pixel

einstellung, Bildschirmmaske etc. als eine Projektionsszene zusammen

 

Vollwertiger 4K-Videoeingang mit voller 18 Gbps Funktionalität

JVC DLA-N5B Datenblatt zum Download
JVC_DLA-N5B_N7B_datenblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB